Entwicklung

Aktuelle Technologien – robuste und zuverlässige Komponenten

Kurzfristige Verfügbarkeit, zuverlässige Produkte und hohe Servicefreundlichkeit sind die Ansprüche, mit denen wir von ELOTECH unsere Entwicklung vorantreiben. Dies erreichen wir insbesondere durch

  • hochintegrierte Prozessoren mit hoher Rechenleistung für kurze Latenzzeiten
  • programmierbare Logikkomponenten und schnelle Speichertechnologien für flexible Einsetzbarkeit
  • Modularität der Architektur für ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und schnelle Verfügbarkeit

Planvoll vorgehen – Ziele erreichen

Entwicklung ist – entgegen der landläufigen Meinung – sehr wohl planbar. Durchdachte, effiziente und zügige Abläufe gepaart mit modernen Planungsinstrumenten sorgen dafür, dass Zeitpläne eingehalten werden.

Ein strenger Dokumentationsstandard sorgt für Spezifikationstreue; eine hohe Testabdeckung bringt Zuverlässigkeit für jedes Produkt, das unser Haus verlässt.

Nie mit sich selbst zufrieden sein

Jedes Projekt bringt neue Erfahrung, jede Herausforderung neue Erkenntnisse. Diese fließen in einem ständigen Optimierungsprozess in die Produkte ein. So erzielen wir

  • hohe Qualität
  • garantierte Langlebigkeit
  • zuverlässige Funktion auch unter rauen Umgebungsbedingungen

Sorgfältig ausgewählte Bauteile, thermisch optimierte Gerätedesigns und im Hinblick auf hohe Störstrahlungsfestigkeit entwickelte Leiterplattenlayouts gewährleisten jahrelangen, fehlerfreien Einsatz.

Strukturiertes Vorgehen bei der Entwicklung

Entwicklung des Lastenheftes zusammen mit unserem Kunden zur ausführlichen Beschreibung des Leistungsumfangs

Entwicklung eines kundenspezifischen Konzeptes und anschließende Umsetzung in ein präzises Pflichtenheft

Detaillierte terminliche Planung aller notwendigen Entwicklungsschritte für einen strategisch optimierten Prozessablauf

Produktentwicklung einschließlich Prototypen, Verifikation, Dokumentation und Fertigungseinführung

 

Prototypenbau

Agiles Prototyping in der Reglerentwicklung

Wir von ELOTECH haben uns ein Prinzip, das eigentlich aus der Softwareentwicklung stammt, auch in der Hardwareentwicklung zu eigen gemacht: Die Agile Entwicklung. Zum frühestmöglichen Zeitpunkt wird ein Prototyp bereitgestellt, um die Tauglichkeit des entwickelten Konzeptes zu verifizieren.

In verschiedenen Durchläufen werden Prototypen verschiedener Stadien gefertigt: Erst ein Mock-Up für Packaging-Tests in der Maschine, dann ein bereits funktionsfähiger Prototyp und schließlich ein seriennahes Exemplar, um Erfahrungen zu sammeln.

Zahlreiche Neuentwicklungen pro Jahr

Eine Vielzahl von Projekten gibt uns von ELOTECH langjährige Erfahrungswerte, wie man schnell und agil Prototypen fertigt und prüft. Aktuelle Prozessortechnologie und modulare Bauweise spart hier im Entwicklungsprozess wertvolle Zeit und vermeidet die Fehlerquellen früherer Technologiegenerationen.

So sind bereits die Prototypen zuverlässig und benutzerfreundlich, so dass ihr Nutzwert im Produktionsprozess früh erkennbar wird.

Schritte zum Ziel im Prototypenbau

Erstellung eines Konzeptes mit konkreter Definition der Kunden­anforderungen.

Anfertigung eines individuellen Sichtmusters für nachfolgende Einbautests.

Schaltungs­entwicklung und höchstpräzise, manuelle Bestückung der Anlagen.

Integration eines Funktionsmusters für Konzept-Verifikation auf Machbarkeit und Realitätsnähe.

Integration und Test eines Funktionsmusters für Anwendungstests.

Integration eines Funktionsmusters für Konzept-Verifikation auf Machbarkeit und Realitätsnähe.