Der Algorithmus ist das entscheidende Maß aller Dinge

25 Jahre Erfahrung und 250.000 Applikationen im industriellen Umfeld sorgen dafür das dieser Algorithmus hervorragende Regelergebnisse erzielt. Das ständige Streben nach ständiger Verbesserung hat dazu geführt, dass wir heute sehr schnelle Regelungen bei minimalen Überschwingen erreichen.

Das Geheimnis: Im Millisekunden Takt passen sich die einzelnen Parameter automatisch der Situation an und sorgen für entsprechende Regelergebnisse. Auch das Zusammenspiel der Einzelparameter sind wesentliche Merkmale um selbst sehr flinke Regelstrecken, wie dieses beispielsweise bei sehr kleinen Düsen oder Heizstäben der Fall ist, entsprechend optimal zu regeln. Beispiel: Von 20°C auf 250°C in unter 3 Sekunden bei wenigen Kelvin an Überschwingern. Der eingeschwungene Zustand ist nach 10 Sekunden erreicht. 

Interesse an weiteren Informationen?

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen in einfachen verständlichen Schritten was eine Regelung ist, wie diese funktioniert und was sich hinter PID versteckt und wie kompliziert auch eine Regelung sein kann.  

PID-Regelungsgrundlagen