Mehrzonen PID-Regler - Digitaler Anzeiger - Graph - Datenlogger

Produktbeschreibung

R40x0 – Mehr als nur ein Mehrzonenregler

Kaum ein anderes Produkt im Markt ist so multifunktionell wie der R40x0: Regler, digitaler Anzeiger, Graphdarstellung und Datenlogger in einem Produkt. Mit der Erweiterungsbaugruppe R4010 können Sie die Zonenzahl auf bis zu 16 Zonen erweitern. Wenn Sie eine Hutschienenvariante einsetzen möchten, bietet der R4020 den gleichen Funktionsumfang. Die Bedienung und Steuerung erfolgt über die Busschnittstelle.

Schnelle Einarbeitung und effizientes Bedienen

Werden andere Regler immer komplexer und komplizierter in Ihrer Bedienung. gehen wir den anderen Weg, ohne gleichzeitig auf Leistungsmerkmale zu verzichten. Das was Sie brauchen ist vorhanden und übersichtlich auf einen 3,5 Zoll großen Touchdisplay dargestellt. Die intuitive Bedienung ermöglicht es Ihnen sich ohne Einarbeitungszeit schnell zurecht zu finden. Das Studieren von Anleitungen hat ein Ende. Zusätzliche „Wegweiser“ führen Sie bei der ersten Einstellung durch die gut strukturierten Bedienebenen.

Webserver ab 2021

Mit unserem innovativen Webserver und einer Netzwerk- bzw. WLAN-Verbindung, können Sie den Regler auch aus der Ferne parametrisieren und fern bedienen. Somit erreichen Sie eine völlig neuen Bedienungskomfort.

Zeit sparen – Geld sparen

Effizienz ist fast alles. Sparen Sie Zeit bei der Einstellung der einzelnen Parameter. Die Parameter-Kopierfunktion ermöglicht Ihnen eine genaue Zuordnung der einzelnen Zonen. Sie sparen hier gegenüber den Einzeleinstellungen Zeit und reduzieren die Fehlerquote.

Innovation im Bereich Verbundaufheizung

Die Mehrzonen R4000 Varianten kommen „grün“ daher. Dabei steht Grün nicht für eine Farbe, sondern für innovative energiesparende Regelungsfunktionen. Bisher war es so, dass bei mehreren in der Heizleistung unterschiedlichen Heizstrecken alle Heizungen versuchen, einzeln so schnell wie möglich Ihren Sollwert zu erreichen. Dabei arbeiten einige Heizsysteme schon lange unter Volllast während langsamere Heizstrecken noch aufheizen. Mit der innovativen neuen Verbundaufheizungsfunktion passen sich alle Regelstrecken automatisch an die langsamste Zone an, so dass alle Heizsysteme zur gleichen Zeit und entsprechend energiesparend den Sollwert erreichen.

 

Vollwertiger Anzeiger

Eine weitere Neuheit für alle R4000 Regler ist die Anzeiger-Funktion. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche Sensoren beispielsweise über 0…10V oder 0…20mA anzuschließen und die Daten in zahlreichen physikalisch einstellbaren Größen wie beispielsweise Bar, Nm, Joule oder Liter darzustellen. Durch das Einstellen von Alarmgrenzen können Sie über die Ausgänge zudem Reaktionen bzw. Sicherheitsmaßnahmen auslösen. Dabei ist frei wählbar welche und wie viele Zonen Sie als Anzeiger oder Regler nutzen möchten. Zudem sichert der R4000 auf Wunsch alle Messwerte in einem USB-Speicher (CSV-Datei).

Ausführung 1, 2, 4, 6 oder 8 Zonen                                               R4010: Erweiterung auf 12 oder 16 Zonen                      R4020: Hutschienen-Regler
2 Punkt- /3 Punkt-Regler                   Webbrowserbasierte Bedienung*
Funktionen Selbstoptimierung Softstart Verbundaufheizung Programmregler / Rampenfunktionen Stellerbertrieb / Handstellgrad Mit Monitoring Tool für umfangreiche Prozesskontrolle Graphdarstellung Datenlogger Alarmfunktionen
Eingänge PT100 | diverse Thermoelemente | NI120 | 0...10V | 0/4...20mA
Ausgänge Je nach Variante: Relais und 0/24VDC
Stetig 0/4…20mA ; 0…10V
Hilfsspannung 24 VDC
Optionen Heizstromüberwachung
Schnittstelle seriell RS 232 (Modbus RTU, Elotech Std Protokoll)
Schnittstelle seriell RS 485 (Modbus RTU, Elotech Std Protokoll)
Schnittstelle seriell TTY (Modbus RTU, Elotech Std Protokoll)
Schnittstelle Profibus DP / Profinet
Sonderausführungen nach Kundenwunsch Firmenlogo auf Startbildschirm Kundenspezifische Frontfolie Programmierbare Sonderfunktionen
Format (BxHxT) 96x96x122 mm, Steuertafeleinbau R4000 und Hutschienenvariante R4020

 

Darstellung der unterschiedlichen Reglervarianten

 

Hohe Schnittstellenvariabilität

Abhängig von der Version gibt es verschiedene Schnittstellenoptionen: RS-232/RS-485/TTY oder Profibus/Profinet. Serienmäßig ist USB (Speicherung) und Ethernet vorhanden. Bei den Ausgängen können Sie zwischen Logik, Relais oder 0-10V bzw. 0/4-20mA wählen. Die Temperaturmessung erfolgt über PT100/Ni120, verschiedene Thermoelemente oder linear über Eingangsspannungen oder Ströme. Optionale Stromwandler sorgen für eine Heizstromerfassung-/Überwachung.

Robust, langlebig und langzeitverfügbar 

Der R4000 befindet sich in einem robusten Metallgehäuse. Da ELOTECH die Elektronik selbst entwickelt und die Leiterplatten in Deutschland gefertigt werden, spielt Qualität in Bezug auf Auswahl und somit eine hohe Langlebigkeit eine wesentliche Rolle. Eine hohe Langzeitverfügbarkeit ist garantiert. Typisch - Made in Germany.

Typenschlüssel

R4000                                                                                R4010                                                                                R4020

Individuelle Regellösung nötig?

Auf Basis des R4000 lassen sich kostengünstig individuell angepasste Regellösungen erstellen. Erzählen Sie uns von Ihrer Problemstellung - wir finden die Lösung.

+49 (0) 2103 255970

info@elotech.de