Regler ohne Kompromisse: RT7000

Der RT7000 definiert die höchste Ausbaustufe der RT-Familie. Angefangen von 8-Zonen bis hin zu 48 Zonen (48 Zonen ab 1. HJ 2021) kann dieses System eine große Bandbreite als Vielzonenregler abbilden. Zwei 48-Zonen Regler können dann über Kaskadierung auf bis zu 96 Zonen erweitert werden. Größere Systeme sind als kundenspezifische Variante umsetzbar. Die Bedienung erfolgt über ein 7-Zoll-Touch-Display oder über die innovative App basierte Fernbedienung.

Besondere Leistungsmerkmale:

  •  Besonders schnelle Regelung bei minimalen Überschwingen und somit Schonung der besonders empfindlichen Heizungen wie beispielsweise in den Düsen.
  • Intuitive Bedienung und somit schnelle Einarbeitung
  • Fernbedienung über APP

Die übersichtliche Darstellung der Bedienoberflächen sorgt für eine intuitive Bedienung. Der Anwender kann zwischen verschiedenen Darstellungsvarianten wählen: Standard-Zonendarstellung, Prozessdarstellung oder Graphen-/PID-Darstellung.

Im Notfall: Alarm

Eine automatische Unterbrechung des Heizprozesses erfolgt bei Temperaturüber- oder Unterschreitung, Stromüberschreitung oder Ausfall des Sensors (Sensorbruch). Kommt es zu einem schnellen, nicht geplanten Temperatur- bzw. Energieanstieg, beispielsweise an einer Düse, kann dieses ein Indiz für eine Leckage sein. Es erfolgt eine Abschaltung des Systems. Damit keine Daten verloren gehen, kann eine Sicherung über USB-Speicher eingestellt werden.

Produktvarianten:

  •  8-, 12-, 16-, 24-, 32-Zonen
  • Ab 1. HJ 2021: 40-, und 48-Zonen und kaskadierbar auf 96 Zonen.
  • Größere Varianten sind als Kundenlösung erhältlich
  • Sicherungen sind von innen zugänglich. In einer weiteren kommenden Produktvariante (1. HJ 2021) liegen die Sicherungen auch im Außenbereich.
  • Passive Kühlung

 

Funktionsumfang:

  • PID-Regelbetrieb mit ELOTECH Regel-Algorithmus
  • VNC-Viewer Funktion – die perfekte Fernbedienung
  • Stellgradgenerierung – aus Regelbetrieb (Standard), Stellerbetrieb, Stellgradübernahe von Zone
  • Selbstoptimierung der PID-Parameter
  • Softstart
  • Temperaturabsenkung „Lower"
  • Boost-Funktion (Temperatur-Anhebung)
  • Rampenfunktion – definieren Sie steigende und fallende Rampenverläufe
  • Strom- und Leistungswertanzeige pro Phase
  • Kühlkörpertemperaturüberwachung des Systems
  • Heizstromüberwachung
  • Fühlerfehlererkennung
  • Graphische Anzeige inkl. PID-Graph
  • Gruppierung von Zonen
  • Monitoring-Funktion
  • Automatische Sensor-/Lasterkennung ab 1. HJ 2021
  • Laden von Parametersätzen über USB-Schnittstelle
  • Werkzeugmenu – Auswahl voreingestellter Rezepte
  • Verlaufsgraph und PID-Graph für den genauen Überblick des Arbeitsprozesses
  • Benutzerverwaltung – 3-Ebenen Benutzerverwaltung mit jeweils definierbaren Beschränkungen
  • Logbuchfunktion – zeitliche sortierte Darstellung von Meldungen, Warnungen und Alarmen
  • Datenspeicherung über USB-Stick (Graph, Parameter, Logbuch)
  • Messfühler-Thermoelement Typ J, L, K, weitere als Option möglich
  • Leistung Dauerbetrieb pro 8-Zonen Reglereinheit: maximaler Summenstrom: 30 A / 7KW bei 230V (30°C Umgebungstemperatur)
  • Bei 40° Umgebungstemperatur: 4 kW pro 8-Zonen-Einheit
  • Leistung Einzelzone: Max. 14A
  • Gesamtsystem: 400V Drehstrom, max. 25A

Bedienung

  • 7 Zoll Touchdisplay
  • APP Applikation für Fernbedienung bzw. Fernwartung

Schnittstellen/Protokolle/Technische Daten

  • Harting-Stecker (Sensorik und Heizung), variabel wählbar
  • Alarm-Signale / Relais-Stecker
  • Ein-Aus-Schalter
  • USB-Speicher-Schnittstelle an der Frontplatte
  • Ethernet-Schnittstelle
  • Option: Busschnittstellen (RS-232, RS-485, TTY) mit Modbus Protokoll
  • Ab 1. HJ 2021: Profibus, Profinet und OPC UA
  • Netzanschluss: 2,5m Kabel mit CEE-Stecker (Länge wählbar)
  • CE-Kennzeichnung

Gehäuse

  • Robustes Aluminium Gehäuse
  • Varianten: 8 und 16 Zonen, Abmessungen: ca. (HxBxT): H=200mm B=430mm T=300mm
  • 24-32 Zonen: Abmessungen: ca. (HxBxT): H= 400 mm B=430mm T=300mm
  • Elotech-Frontfolie (kundenspezifische Frontfolie möglich)
  • Kühlkörper: seitlich montiert, ca. 3 cm dick, je nach Modell l- oder 2-seitig.

Optionen / Kundenvarianten

  • Frontfolie mit Kundenlogo
  • Einblendung der Kundenlogos beim Hochfahren
  • Kundenspezifische Belegung der Stecker (Getrennt Sensor/Last oder zusammen)
  • Gehäusevariante (Farbige Designstreifen: Blau, Orange, Grün, Rot, Dunkelgrau)
  • Kundenspezifisches Gehäuse (individuelles Kundendesign)
  • Kundenspezifisches Design der Bedienoberflächen
  • Unterschiedliche Längen des Netzanschlusskabels